NET-Metrix-Audit 1.5
Leaderboard

Sie sind hier: Senioren 18. April 2014
Suchen
sprechzimmer.ch
Senioren
Erweiterte Suche
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Diskussionsforum
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Sky Left
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top
 
Parkinson: Bewegungsverlangsamung kann Frühzeichen sein
 
Eine Verlangsamung der Körperbewegungen sowie eine Veränderung im Gangbild oder der Körperhaltung können erste Anzeichen für die Schüttellähmung sein, so die Deutsche Gesellschaft der Neurologen.

 

„Typische Beschwerden im frühen Krankheitsstadium sind ebenso schmerzhafte zumeist einseitig auftretende Muskelverspannungen im Nacken-Schulter-Gürtelbereich, die sich insbesondere nach dem Aufwachen häufen.

 

Oftmals werden diese Beschwerden zunächst als Muskel- oder Gelenkerkrankungen fehl gedeutet“, berichtet Prof. Heinz Reichmann, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Berlin.

 

„Betroffene fühlen sich meist steif, unsicher und schwerfällig und der Gang wird leicht schlurfend.“ Die Parkinson-Krankheit zeigt zu Beginn oftmals keine klaren eindeutigen Symptome, sondern schreitet zunächst schleichend mit uncharakteristischen Beschwerden fort.

 

Weitere Anzeichen für Parkinson können feine Bewegungsstörungen der Hände sein. „Diese Probleme zeigen sich dann bei ganz alltäglichen Handlungen wie beispielsweise dem Zuknöpfen von Kleidungsstücken, dem Zähneputzen oder dem Zubereiten von Nahrung. Auch kann das Schriftbild unregelmäßiger, zittriger und kleiner werden. Darüber hinaus kann sich die Stimme verändern - sie wird dann monotoner und leiser oder hört sich heiser an“, illustriert der Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden. Oft gehen den Bewegungsstörungen Riechstörungen Jahre voraus.


Auch bemerken Betroffene meist eine starke Ermüdbarkeit, Kraftlosigkeit und einen Leistungsabfall an sich, was oft mit verminderter psychischer und physischer Belastbarkeit einhergeht. Bei manchen Patienten kommen psychische Auffälligkeiten hinzu, wie eine allgemeine Antriebsminderung, Müdigkeit, depressive Verstimmungen oder auch Schlafstörungen und Vergesslichkeit. Angehörigen fällt oft auf, dass die Betroffenen recht leise sprechen und aus nichtigen Anlässen gereizt oder niedergeschlagen reagieren.

 

Auch verlieren die Gesichtszüge an Ausdruck und die Mimik lässt nach. „Summieren sich diese eher unspezifischen Anzeichen, sollte die Ursache unbedingt von einem Neurologen abgeklärt werden“, rät Prof. Reichmann. „Denn gerade bei Bewegungsstörungen ist eine frühzeitige Diagnose und eine angemessene Behandlung für den weiteren Verlauf der Erkrankung von großer Bedeutung. Parkinson ist zwar nicht heilbar, jedoch kann mit der richtigen Therapie und einer aktiven Lebensweise, die der Muskelsteife entgegenwirkt, die Lebensqualität der Betroffenen erheblich gefördert werden.“


Das Parkinson-Syndrom gehört zu den häufigsten neurologischen Krankheitsbildern. Das Zittern ist die bekannteste Auswirkung der Erkrankung und auch das häufigste Symptom, weswegen ein Arzt aufgesucht wird. Es tritt jedoch erst auf, wenn sich die Erkrankung bereits in einem mittleren Stadium befindet. Das durchschnittliche Alter bei Diagnosestellung beträgt 55 Jahre. Nur 5 bis 10 Prozent der Erkrankungen treten vor dem Alter von 40 Jahren auf. In Deutschland leiden etwa 150.000 bis 200.000 Menschen an der so genannten Schüttellähmung.

 

Mehr zum Thema

 

Linkempfehlung


Neurologen im Netz

17.08.2010 - dzu


 
Rect Bottom
 

Zur Anmeldung >>

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Apothekensuche

Apotheken-Suche TopPharm


 

 

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Erste Hilfe Quiz

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer