Leaderboard

Sie sind hier: Untersuchungen » Kammerwinkeluntersuchung 23. März 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

 

Kammerwinkeluntersuchung, Gonioskopie

Untersuchungsmethode

Kammerwinkeluntersuchung: Augenuntersuchung zur Früherkennung des Grünen Star

Was ist eine Kammerwinkeluntersuchung

Die Kammerwinkeluntersuchung oder Gonioskopie ist eine Untersuchung des Kammerwinkels der Augen mit einer speziellen Linse. Der Kammerwinkel ist wichtig für den Abfluss das Kammerwassers. Ist der Abfluss durch einen zu engen oder verschlossenen Kammerwinkel gestört, kann es zum akuten Glaukomanfall (Grüner Star) kommen. Die Kammerwinkeluntersuchung ist zusammen mit der Tonometrie (Augeninnendruckmessung) die wichtigste Untersuchung zur Früherkennung des Glaukoms (Grüner Star).

Die Kammerwinkeluntersuchung ist eine Untersuchung aus der Augenheilkunde (Ophthalmologie).

Bedarf es einer speziellen Vorbereitung auf die Untersuchung

Eine Kammerwinkeluntersuchung kann ohne spezielle Vorbereitung erfolgen.

Was wird vor der Untersuchung abgeklärt

Für die Gonioskopie ist vorher keine besondere Abklärung notwendig.

Wie wird eine Kammerwinkeluntersuchung durchgeführt

Für die Untersuchung wird die Augenoberfläche mit Augentropfen betäubt. Dann wird ein so genanntes Kontaktglas auf das Auge aufgesetzt, das die Betrachtung des Kammerwinkels mittels Spaltlampe (Untersuchungsmikroskop des Augenarztes) ermöglicht. Es kann festgestellt werden, ob der Kammerwinkel offen, verengt oder verschlossen ist.

Wann wird eine Kammerwinkeluntersuchung eingesetzt

Die Gonioskpie dient zur Diagnose und Behandlungskontrolle von Erkrankungen im Bereich des Kammerwinkels der Augen, vor allem zur Früherkennung des Grünen Stars (Glaukom).

Häufige Gründe für eine Kammerwinkeluntersuchung sind:

  • Grüner Star (Glaukom)
  • Erkrankungen im Bereich des Kammerwinkels: Tumoren, Zysten
  • Augenverletzungen, Fremdkörper
  • Schwere Augenentzündungen: Uveitis
  • Vor und nach Augenoperationen
  • Angeborene Fehlbildungen des Auges


Hat die Kammerwinkeluntersuchung Risiken oder Nebenwirkungen

Diese Untersuchung ist schmerzlos und ohne Risiken. Die Augentropfen zur lokalen Betäubung können kurz etwas brennen.


Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Hilfe bei Krankheiten: Kann das Internet helfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung unter Patienten im Internet

 

Männergesundheit

 

Erste Hilfe Quiz

Diskussionsforen

Diskussionsforen

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer