Leaderboard

Sie sind hier: Gesundheit Lexikon » Pathologie 21. November 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

 

Pathologie

Definition

Die Pathologen beschäftigen sich mit krankhaften und abnormen Vorgängen und Zuständen im Körper sowie mit deren Ursachen. Nach Entnahme eines kleinen Gewebsstückes (Biopsie) bzw. Zellproben oder nach Entnahme eines Organes werden feingewebliche Schnittstücke auf Gut- oder Bösartigkeit, Grösse, Ausdehnung, Konsistenz etc. mikroskopisch sowie mittels hospezialisierten Verfahren untersucht. Bei unklaren Todesfällen wird der ganze Körper (Obduktion) nach der Todesursache untersucht. Ausserdem dient die Pathologie zur Qualitätssicherung von medizinischen Verfahren sowie der medizinischen Forschung an lebendem und totem Gewebe.


Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer