Leaderboard

Sie sind hier: Gesundheit Lexikon » Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie 13. November 2018
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

Krankheiten Symptome Untersuchungen News

 

Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Jugendpsychologen

Definition

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie ist Teilgebiet der psychiatrischen und psychotherapeutischen Medizin. Kinderpsychiater sind zuständig für die Abklärung, Diagnosestellung und Behandlung sowie zur Weiterleitung an spezialisierte Institutionen von Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren mit angeborenen oder erworbenen psychischen oder geisten Erkrankungen und Störungen sowie von psychosomatischen Erkrankungen. Zu angeborenen oder erworbenen psychischen, geistigen Erkrankungen zählen: Entwicklungsstörungen, Psychosen, Schizophrenie, Manie, Depression, Essstörungen, Suchtverhalten, Verhaltens- oder Zwangsstörungen, ADHS, Borderline, Tics.


Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer