Leaderboard

Sie sind hier: News » Gesundheit allgemein 19. Oktober 2018
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Gesundheit allgemein
Tagungen
Gesundheitswesen
Radioaktivität
Junge Redaktoren
Humor
Publireportagen
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

Krankheiten Symptome Untersuchungen News

 

Gezieltes Trainingsprogramm verhindert Knieverletzungen

Knieverletzungen im Sport, besonders im Fussball, sind häufig. Eine Studie in Deutschland untersuchte den Effekt von einem gezielten Trainingsprogramm bei Amateur- und Profifussballern auf die Rate von Knieverletzungen.

 

Fussball Fotolia
Fussball Training
 

An der Studie, die von der Universität Regensburg und dem Bayerischen Fussballverband gemeinsam durchgeführte wurde,  nahmen insgesamt 70 Mannschaften aus dem Amateurfussball und dem Profifussball teil. Die Mannschaften wurden in 2 Gruppe eingeteilt. Eine Gruppe führte das normale Training weiter. Bei der anderen Gruppe wurde ein präventives Trainingsprogramm zur Vermeidung von schweren Knieverletzungen in das übliche Training eingebaut. Das präventive Trainingsprogramm bestand aus verschiedenen Modulen wie Mobilisation, Rumpfstabilisation, Stand- und Beinachsenstabilisation, Sprung- und Landetraining sowie Agilitätstraining.
 

Weniger Verletzungen nach gezielten, präventivem Training

Die 70 Mannschaften wurden während einer ganzen Fussballsaison beobachtet und jede Verletzung wurden dokumentiert.

 

Die Gruppe mit dem präventiven Trainingsprogramm wies deutlich weniger Knieverletzungen auf als die Gruppe ohne spezifisches Training. Auch die Schwere der Verletzungen war in der Gruppe mit Trainingsprogramm weniger stark ausgeprägt.

 

Die Autoren der Studie empfehlen jedem Fussballverein, das Präventionsprogramm in das Training aufzunehmen.

 

Die Übungen sind leicht auszuführen und das gesamte präventive Trainingsprogramm dauert nicht länger als 15 Minuten.

 

Link zu der Studie und den Übungen



31.01.2018 - fgr

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

 

 

Gesund im Alter

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

 

Spezial-Apotheke

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

MySana

Gesundheit selber in die Hand nehmen

 

 

Bildung, Wissenstests,

Risikoschätzung

 

Mehr zum Thema >>

 

 

Apothekensuche

Apotheke finden Sommer

 

 

 

Medizinische Onlineberatung
 

Das Team der Onlineberatung für Ihre Fragen zu Gesundheit, Krankheit und Medizin.

mehr >>

Häufige Fragen und Antworten >>

Erste Hilfe Quiz

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer