Leaderboard

Sie sind hier: Pharmazeutika 26. September 2017
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Reiseapotheke
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Sicherheitswarnung - Kapseln von ''The Diennet Institute''

Kapseln (A, B und C) zum Gewichtsverlust, die auf der Website www.diennet.com von «The Diennet Institute» ohne Angabe der Zusammensetzung angeboten werden, enthalten chemische Substanzen, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen.

Kapseln (A, B und C) zum Gewichtsverlust, die auf der Website http://www.diennet.com von «The Diennet Institute» ohne Angabe der Zusammensetzung angeboten werden, enthalten chemische Substanzen, die eine Gefahr für die Gesundheit darstellen.

 

Von Swissmedic durchgeführte Analysen zu den Kapseln A, B und C aus 11 vom Zoll beschlagnahmten Sendungen haben gezeigt, dass die Kapseln A Amfepramon (ca. 77 mg/Kapsel) und die Kapseln B Diazepam (1 mg/Kapsel) enthalten.

  • Amfepramon wird als Appetitzügler eingesetzt und kann mit schweren kardiovaskulären Risiken verbunden sein. Dieser Wirkstoff ist auf dem Schweizer Markt nicht mehr zugelassen.
  • Diazepam ist eine anxiolytische Substanz, die nur kurzfristig und unter enger ärztlicher Aufsicht angewendet werden darf.

Ausserdem sind beide Substanzen im Verzeichnis der Betäubungsmittel aufgeführt und dürfen nur mit einer Bewilligung eingeführt werden.

Aufgrund der Risiken, die mit der Anwendung dieser Produkte ohne enge ärztliche Überwachung verbunden sind, und aufgrund der Bestimmungen zur Einfuhr dieser Substanzen hat Swissmedic die konsequente Beschlagnahmung dieser Produkte an der Grenze angeordnet.

 

Ausserdem empfiehlt Swissmedic Patientinnen und Patienten, die gegenwärtig eine solche Behandlung durchführen, ihren Arzt oder ihre Ärztin für eine Kontrolle ihres Gesundheitszustands zu konsultieren.

 

Swissmedic hat alle ausländischen Gesundheitsbehörden über die Gefahren der Anwendung dieser Produkte informiert, die von Dr. Diennet Institute oder der Firma Hepson Health Care Ltd in Nassau auf den Bahamas vertrieben werden.

swissmedic Schweizerisches Heilmittelinstitut

29.02.2016 - dzu

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

 

Spezial-Apotheke

 

Ihre Spezial-Apotheke

schnell, diskret, günstig

 

 

Apothekensuche

Apotheke finden

 

 

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer