Sprechzimmer logo

Ist eine Bronchitits ansteckend?

Husten: ein frühes
Merkmal einer
Bronchitis
 

Bei der Bronchitis handelt es sich um eine akute oder chronische Entzündung im Bereich der unteren Atemwege. Die häufigsten Auslöser sind Viren, seltener Bakterien oder Pilze. Diese Krankheitserreger können auf andere Menschen übertragen werden.

Aber auch äussere Einflüsse wie Luftverschmutzung oder Zigarettenrauch können eine Bronchitis auslösen. Starker, zu Beginn meist trockener und häufig schmerzhafter Husten, später starke Schleimbildung mit Auswurf beim Husten, allgemeine Schwäche, eventuell Fieber, sind Anzeichen einer Bronchitis.

Meist entsteht eine Bronchitis aufgrund einer Infektion der oberen Atemwege (z.B. Schnupfen). Die Erreger werden durch Tröpfchen beim Husten, Niesen oder unhygienischen Naseputzen weitergegeben. Meist heilt eine leichte akute Bronchitis ohne medikamentöse Therapie ab. Viel trinken, inhalieren und feuchte Brustwickel helfen. Bei Fieber ist körperliche Schonung angesagt. Bei länger andauernden Beschwerden, bei anhaltendem oder steigendem Fieber sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Zusammenfassung: Die Bronchitis, respektive eine Entzündung der Atemwege, ist an sich nicht ansteckend; die auslösenden Krankheitskeime hingegen schon.

Mehr zum Thema

Mediscope - dzu
05.01.2016
 
Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
Morbus Crohn - Colitis ulcerosa
Entzündliche Darmerkrankungen
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Medizinische Onlineberatung
Medizinische Onlineberatung
Das Team der Onlineberatung für Ihre Fragen zu Gesundheit, Krankheit und Medizin.
Spezial-Apotheke
Ihre Spezial-Apotheke schnell, diskret, günstig
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving