Sprechzimmer logo

Wie viel Wasser muss ich täglich trinken?

Trinken, ja!
Wieviel, hängt
von verschiedenen
Faktoren ab
 

Sicher ist: Zu grosse Mengen Flüssigkeit sind ungesund. Zu wenig Flüssigkeit beeinträchtigt die Gesundheit aber auch. Meist lautet die Empfehlung, nebst der Nahrungsaufnahme 1.5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu trinken.

Sichere Zeichen, dass zu wenig getrunken wurde, sind ein erhöhtes Durstgefühl, dunkler Urin und wenig Urinabgang. Austrockungszeichen zeigen sich auch an der Hautfalte am Handrücken. Durst bedeutet, dass man trinken sollte, kein Durst bedeutet aber nicht automatisch, dass man genug getrunken hat. Permanenter Durst kann auch das Symptom einer Erkrankung sein.

Wie viel man trinken sollte, hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Aussentemperatur oder von körperlichen Aktivitäten. Hierbei verliert der Körper durch Schwitzen sehr schnell viel Flüssigkeit. Aber auch Krankheiten wie Durchfall und Erbrechen können schnell zu einem Flüssigkeitsmangel und zu Austrocknung (Dehydration) führen. Gleichzeitig gehen auch wichtige Mineralien verloren, die baldmöglichst ersetzt werden sollten.

Dasselbe gilt, wenn zu viel getrunken wird. Das führt zu erhöhter Urinausscheidung und zu einem starken Verlust an Mineralien. Bei bestehender Herzkrankheit oder Nierenerkrankung muss die tägliche Trinkmenge mit dem Arzt besprochen werden.

Mehr zum Thema

 


Mediscope - dzu

05.01.2016

 
Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
Morbus Crohn - Colitis ulcerosa
Entzündliche Darmerkrankungen
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Medizinische Onlineberatung
Medizinische Onlineberatung
Das Team der Onlineberatung für Ihre Fragen zu Gesundheit, Krankheit und Medizin.
Spezial-Apotheke
Ihre Spezial-Apotheke schnell, diskret, günstig
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving