Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Alkoholabhängigkeit » Aktuell 18. Oktober 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Wirkung von Alkohol
Krankheit
Co-Abhängigkeit
Prävention/Behandlung
Links
Aktuell
Diskussionsforum
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

Rect Top

 

 

Ambulanter Alkoholentzug

Viele Betroffene bevorzugen einen Alkoholentzug in ihrem gewohnten Umfeld. Der ambulante Entzug stellt bei bestimmten Voraussetzungen eine gute Alternative zu einer stationären Entzugsbehandlung dar.

 
 

In einem Vorgespräch informieren wir Sie über die Voraussetzungen und den Ablauf des ambulanten Entzugs. Zudem klären wir ab, ob entscheidende Faktoren gegen einen ambulanten Alkoholentzug sprechen und wir zeigen Ihnen gegebenenfalls Alternativen auf.

 

Während der Entzugsphase vereinbaren wir mit Ihnen verbindliche und engmaschige Termine. In der Begleitung geht es vor allem darum, Ihren Trinkstopp sicherzustellen. Zudem stärken wir Ihre Motivation und Ihre Zuversicht nachhaltig und vermitteln Ihnen Impulse für eine Neuorientierung.
Um bei körperlichen Entzugserscheinungen richtig zu reagieren, arbeiten wir sowohl bei der Vorabklärung, als auch während der Entzugsphase mit Ihrem behandelnden oder unserem internen Arzt zusammen.
Die Anmeldung für einen Alkoholentzug kann durch Sie selber oder durch Ihren Arzt erfolgen.


 

Wagen Sie diesen Schritt – gerne vereinbaren wir einen Termin oder beantworten Ihre Fragen: Telefon 043 444 77 00.

 

http://www.zfa.ch/betroffene/ambulanter-entzug



27.01.2017 - fgr

 
Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Achtsamkeit für Ihre Gesundheit

Forum Alkohol

Diskussionsforum Alkoholabhängigkeit

 

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer