Leaderboard

Sie sind hier: Fokus » Fussgesundheit » Schuh-Tipps 23. November 2017
Fokus
Adipositas, schweres Übergewicht
Alkoholabhängigkeit
Baby / Geburt Schwangerschaft
Blasenentzündung, Zystitis
Blutgerinnung
Brustkrebs
Cholesterin
Chronische myeloische Leukämie (CML)
Eisenmangel
Endometriose
Essstörungen
Fussgesundheit
Funktion und Fehlbildungen
Krankheiten
Fusspflege
Hilfsmittel
Schuh-Tipps
Aktuell
History
Diskussionsforum
Gebärmutterhalskrebs/ Genitalwarzen
Haarausfall
Haut trocken
Haut-/Sonnenschutz
Herz / Herz-Kreislauf
Heuschnupfen
Immunsystem stärken
Impfen
Insektenschutz
Körperschmuck
Krankenversicherung
Menstruation
Morbus Crohn
Multiple Sklerose
Nagelgesundheit
Nagelpilz
Nahrungsmittel: Allergie, Unverträglichkeit
Nikotinsucht
Prostatakrebs
Schwindel
Stress
Todesfall
Verdauung
Verhütung / Verhütungsmethoden
Vogelgrippe
Wechseljahre
Zecken
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

 

Fussgesundheit: Tipps vom Schuhmacher zum Kauf und Pflege der Schuhe

Für jede Situation -
den richtigen Schuh
Ein gutes Schuhwerk muss der Anatomie und Physiologie des Fusses angemessen sein. Es ermöglicht ihm, sich darin wohlzufühlen und sorgt für einen geschmeidigen Gang.

 

Es muss zudem aus einem hochwertigen Material gefertigt sein, das Bewegungen und Blutzirkulation ohne Einengung erlaubt und den Fuss gegen Kälte und Feuchtigkeit schützt, ohne das Verdunsten des Schweisses zu behindern.

 

 

 

 

 

Schuhkauf

Achten Sie auf folgende Punkte beim Schuhkauf, damit es Ihren Füssen und Ihrem ganzen Körper gut geht:

 

  • Kaufen Sie keine engen, zu kleinen Schuhe.
  • Kaufen Sie Ihre Schuhe wenn möglich in den Abendstunden, denn der Fuss dehnt sich im Verlaufe des Tages aus.
  • Achten Sie beim Schuhkauf auf atmungsaktive, natürliche Materialien. Diese sorgen für ein angenehmes Fussklima. Nur echtes Leder atmet und sorgt für ein gesundes, angenehmes Fussklima.
  • Achten Sie beim Kauf von Schuhen mit Absätzen darauf, dass diese zwischen der Laufsohle und dem Absatz versteift sind.

Mass-Schuhe

Mass-Schuhe werden individuell nach den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden hergestellt. Die Handarbeit fängt beim Chaussieren des Holzleisten an und reicht bis zur Finish-Arbeit, dem Polieren des Schuhs.

 

Mittels Fuss-Scan wird ein elektronischer Fussabdruck erstellt. Der Fuss wird ausgemessen und die Masse werden auf das Massblatt eingetragen.
 
Auf der Basis dieser Masse wird der Leisten chaussiert und danach ein Probeschuh erstellt. Dieser besteht aus einer transparenten Folie, die über den Leisten gezogen wird.
 
Wenn der Leisten nach der Folienprobe endgültig angepasst ist, kann die Schuhanfertigung beginnen.

 

Schuhpflege

Auch Schuhe brauchen Erholung. Natürliche Materialien wie Leder absorbieren Feuchtigkeit sehr gut. Deshalb sollten Sie Ihre Schuhe unmittelbar nach dem Tragen mit Schuhspanner aus Holz (nur Holz kann die Feuchtigkeit optimal aufnehmen) spannen, und mindestens einen Tag ruhen lassen. Dieses Vorgehen schützt auch davor, dass das Leder in den Gehfalten nicht brüchig wird.

 

Pflege von glattem Leder

Die Schuhwichse im gewünschten Farbton mit Lappen auf das trockene Leder dünn auftragen und gut einmassieren. Wichse eintrocknen lassen, am besten über Nacht. Danach mit einer Bürste das Leder glänzen, am besten mit einer Rosshaarbürste diese ergibt den schönsten Glanz.

 

Pflege von Nubuk- und Wildleder

Bei leichtem Staub- und Strassenschmutz: Nubuk- oder Wildleder in trockenem Zustand mit Schmutzbürste ausbürsten und anschliessend imprägnieren z.B. mit Woly Imprägnierspray

Bei stärkerer Verschmutzung: Nubuk- oder Wildleder in trockenem Zustand mit einer Rohgummibürste gut bürsten.

 

Bei sehr starker Verschmutzung: Schuhe unter fliessendem Wasser mit Pfeiffenerdenpulver (in Apotheken und Drogerien erhältlich) und der Schmutzbürste kräftig ausbürsten. Schuhe mit Zeitung ausstopfen und trocknen lassen. Anschliessend mit Imprägnierspray oder speziellem Auffrischspray einsprühen.

 

Fleckenentfernung bei Nubuk- und Wildleder: Spezielles Lederreinigungsmittel verwenden und mit dem Veloursgummi oder einem leichten Schleifpapier vorsichtig Flecken entfernen. Anschliessend wieder imprägnieren.

 

Trocknen und imprägnieren von Nubuk und Wildleder: Nach starker Durchnässung der Schuhe sollten diese über Nacht mit Zeitungspapier ausgestopft werden. So wird die Feuchtigkeit langsam entzogen und die Schuhe behalten ihre Form. Die Schuhe dürfen nicht in der Nähe von einer Heizung getrocknet werden, da sich das Leder sonst zusammenziehen kann. Anschliessend wieder mit einem Spray imprägnieren.

 

Pflege von Lackleder

Das Lackledermittel reinigt, pflegt, glänzt und verhindert das Brüchigwerden des Lackes. Pflegemittel sparsam auftragen und sogleich mit weichem Lappen polieren.

 

Pflege von Sportschuhen

Sportschuhe, die keinen starken Glanz aufweisen, aber sehr wasserdicht sein sollten, werden am besten mit Sportwachs eingecrèmt. Am Folgetag mit der Rosshaarbürste glänzen.

 

Pflege von Wanderschuhen

 Wanderschuhe mit glattem Leder tüchtig mit Juchtenfett (z.B. Burgol) einreiben. Die aufgetragene Fettschicht schützt optimal vor Wasser und Schmutz.

 

 

 
Mit freundlicher Unterstützung von: Amann.ch AG Orthopädie-Schuhtechnik, Basel
 
17.06.2004 - dzu
 
 
 



Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Mehr zum Thema
Fokus Nagelpilz
Fokus Nagelgesundheit
Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer