Sprechzimmer logo

Meinungen und Interviews von Experten rund um die Multiple Sklerose

Artikel 1-9 / 9

Multiple Sklerose und Gedächtnisleistung: Antworten auf vier häufig gestellte Fragen

Das Sprechzimmer-Interview "Kognitive Störungen können bereits im Frühstadium von Multipler Sklerose auftreten" mit PD Dr. Pasquale Calabrese vom Institut für Psychologie der Universität Basel hat bei Betroffenen Fragen aufgeworfen. Hier die Antworten auf vier häufig gestellte Fragen rund um die Multiple Sklerose und eine eingeschränkte Gedächtnisleistung.

Multiple Sklerose: Kognitive Störungen können bereits im MS-Frühstadium auftreten

Gespräch mit PD Dr. Pasquale Calabrese, Institut für Psychologie der Universität Basel, aus Anlass des Welt-MS-Tag 2011.

Multiple Sklerose: Sport für Körper und Seele

Auch Menschen mit multipler Sklerose profitieren von regelmässiger sportlicher Bewegung. Allerdings kommt es auf das richtige Mass an. Susanne Kägi, Beraterin im MS-Zentrum Deutschschweiz erklärt, worauf es ankommt.

Arzneimittelsicherheit bei bei neuen Medikamenten - Experteninterview

PD Dr. Stefan Russmann, Leiter Pharmakoepidemiologie und Arzneimittelsicherheit am Universitätsspital Zürich, klärt über Risiken mit neuen, unbekannten Medikamenten - insbesondere auch zu neuen MS-Medikamenten - auf.

MS-Medikamente: alt versus neu - Experteninterview

Wann die neuen MS-Medikamente zu gelassen werden und was das für die heutige Behandlung bei MS bedeutet, dazu gibt Dr. med. Christian Kamm, Neurologe und Oberarzt am Inselspital Bern, Auskunft.

Umgang mit Hirnleistungsstörungen bei Multipler Sklerose – Experteninterview

Hirnleistungsstörungen – so genannte kognitive Einschränkungen - sind bei Multipler Sklerose häufig. Die Expertin PD Dr. Iris-Katharina Penner erzählt aus ihrer langjährigen Erfahrung mit MS-Betroffenen und gibt Ratschläge für den Alltag.

Orale Medikamente in der MS-Therapie - Was hält der Experte davon?

Forscher, Medien und natürlich auch Patienten interessieren sich brennend für die neue Behandlungsform bei MS. Dr. med. Guido Schwegler, Neurologe am Kantonsspital Aarau, informiert zu Effektivität und Sicherheit der neuen oralen MS-Medikamente.

Basistherapie hilft Schübe bei MS zu reduzieren - Auskunft eines Experten

Herr Dr. med. Wolff ist Neurologe und Oberarzt der Abteilung Neurologie am Triemli Spital in Zürich. Er erklärt, bei wem die Basistherapie wichtig ist und was die Frühtherapie beinhaltet.

Frühe Therapie verlangsamt Verlauf der MS - Auskunft eines Experten

PD Dr. med. Adam Czaplinski referiert zu Frühsymptomen, Diagnosemöglichkeiten und warum es wichtig ist, die Krankheit früh zu erkennen und zu therapieren. PD Dr. med. Czaplinski ist Neurologe am Neurozentrum Bellevue.

Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving