Sprechzimmer logo

Aktuelles zu Endometriose - das unbekannte Frauenleiden

Artikel 1-8 / 8

Herzkrankheiten: Junge Frauen mit Endometriose scheinen gefährdet zu sein

Endometriose bedeutet eine schmerzhafte Erkrankung der Frau, bedingt durch das Verschleppen von Zellen der Gebärmutterschleimhaut in die Bauchhöhle. Häufige Therapie ist die Entfernung der Gebärmutter und der Eierstöcke. Es scheint nun, dass dieses Vorgehen bei jungen Frauen das Herzinfarktrisiko erhöht.

Neue Leitlinien zur Entfernung der Gebärmutter bei gutartigen Erkrankungen

Wie von der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) vorgestellt, gibt es nun eine neue Leitlinie für die Behandlung von gutartigen Erkrankungen der Gebärmutter. Wichtig dabei ist: Ärzte sind verflichtet, die Patientinnen über alle Behandlungsmöglichkeiten aufzuklären und nicht nur eine einzige vorzuschlagen.

Endometriose: OP hilft auch dem Arbeitgeber

Frauen die sich bei fortgeschrittener Endometriose einer minimalinvasiven Operation unterziehen steigern gleichzeitig ihre Lebensqualität und ihre berufliche Produktivität.

''Wir wollen die Ärzte und die Frauen schweizweit für die Endometriose sensibilisieren''

Am 24. November 2011 wurde in Bern die Schweizerische Endometriose-Vereinigung Endo-Help gegründet. Die Vereinigung ist national tätig und ist künftig die Dach-Organisation der in der Schweiz regional tätigen Endometriose-Organisationen.

''Die Schmerzen bei der Monatsblutung wurden mit den Jahren immer schlimmer'' - Bericht einer Endometriose-Patientin

Karin Studer, Endometriose-Patientin und Initiantin der Selbsthilfegruppe für Endometriose "Endofemme" erzählt über den Beginn ihrer Leidenszeit und was für sie die Diagnose Endometriose bedeutete.

''Schmerzhafte Monatsregeln mit dem Gynäkologen besprechen'' - Experteninterview

«Wenn die Monatsregeln immer schmerzhafter werden, sollte eine Frau mit ihrem Gynäkologen darüber reden» sagt Dr. med. Patrick Chabloz, Spezialarzt FMH Gynäkologie und Geburtshilfe, Neuenburg in einem Interview.

Endometriose - das unbekannte Frauenleiden

In Zürich nahmen rund 20 Journalisten an einem "MédiApéro" über die Endometriose teil. Von diesem Frauenleiden sind in der Schweiz schätzungsweise 190‘000 Frauen im gebärfähigen Alter betroffen. Viele davon leiden still vor sich hin, obwohl es wirksame Behandlungsmethoden gibt.

Endometriose?! Wie kann ich mir helfen lassen?

Leben mit chronischen Unterbauchschmerzen, immer wieder vor und während der Monatsregel, manchmal unerträglich – und jedes Mal ist frau in ihren Alltagsaktivitäten stark eingeschränkt.

1-8 / 8

Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
Erfahren Sie mehr zu Eisenmangel und Endometriose
Item 1 - title
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Hepatitis Gut zu wissen
Hepatitis Gut zu wissen
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving