Sprechzimmer logo

Aktuelles zum Thema Schwindel

Artikel 1-20 / 20

Schwindel: Häufige Sturzursache im Alter

''Schwindel ist eine der häufigsten Beschwerden, die im höheren Lebensalter auftreten können'', warnt die Deutsche Fortbildungsgesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenärzte. Stürze und deren Folgen stellen ein gravierendes Problem im medizinischen Alltag von HNO-Praxen dar, unterstreicht der Geschäftsführer der Fachgesellschaft, Prof. Dr. med. Leif Erik Walther.

Musiktherapie lindert Tinnitus-Beschwerden

Eine am Deutschen Zentrum für Musiktherapie DZM vorgenommene Studie zeigt bei 23 Versuchspersonen eine Linderung von Tinnitus-Beschwerden durch eine spezielle Musiktherapie.

Gleichgewichtsstörungen als Ursache von Stürzen

Gleichgewichtsstörungen sind eine wichtige Ursache von Stürzen im Alter. Diese Gefahr wird gemäss einer in den Archives of Internal Medicine publizierten Studie häufig unterschätzt.

Vestibulärer Schwindel häufig nicht erkannt

Bei einer Untersuchung am Robert-Koch-Institut in Berlin litten 23 Prozent von über 5'000 befragten Deutschen unter Schwindel. Nur etwa bei der Hälfte der von Störungen des Gleichgewichtsorgans Betroffenen wurden die Ursachen von Medizinern erkannt.

Hörverlust - ein zunehmendes Problem

Experten schätzen, dass weltweit ca. 500 Millionen Menschen schwerhörig sind – Tendenz zunehmend. Viele Menschen scheuen sich, ein Hörgerät zu nutzen. Hier ein paar Ratschläge von Experten für „Erstbenutzer“.

Das Phänomen Hörsturz

Ein Hörsturz tritt plötzlich und ohne erkennbaren Auslöser auf. Betrof fen ist meist nur ein Ohr. Bei sofortiger Behandlung stehen die Chancen gut, dass sich das Ohr wieder erholt.

Zu viel um die Ohren - wenn Lärm krank macht

Es ist ein Irr tum zu glauben, dass sich der Körper an Lärm gewöhnt. Dauerhafter Lärm macht krank, die Folge sind Stresssymptome bis hin zu einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt und Hirnschlag.

Tinnitus: ''Es ist nicht der Körper, sondern der Geist der leidet''

Was man bei Tinnitus therapeutisch tun kann, und was man nicht tun sollte... Vor allem pflanzliche Wirkstoffe können eine sinnvolle Ergänzung sein.

Tinnitus - Heil werden durch Harmonie

Hörtherapie an der Tinnitusklinik in Chur - eine Hörtherapeutin erzählt.

Wenn Lärm krank macht

Über Ursachen, Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten von Tinnitis, Hyperakusis (übersteigerte Lämempfindlichkeit) und Phonophopie (Angst vor bestimmten Geräuschen).

Welche Medikamente gegen welchen Schwindel?

Viel zu oft werden nutzlose Präparate bei Schwindelsymptomen eingesetzt. Lesen Sie hier, welche Behandlungsmöglichkeiten heute empfohlen werden und welche Medikamente eher schaden (z.B. wegen Nebenwirkungen) denn helfen.

Tinnitus häufig nicht erkannt

Eine frühe Diagnose wäre für einen Heilungserfolg sehr wichtig. Eine Studie des Royal National Institute for Deaf People und der British Tinnitus Association hat aber gezeigt, dass viele Tinnitus-Betroffene still leiden und keine ausreichende Behandlung bekommen.

Tinnitus: Tiefe Töne übertönen die Ohrgeräusche

Wissenschaftler entwickelten für Patienten mit Tinnitus spezielle Brummtöne, mit denen die chronischen Ohrgeräusche erfolgreich überdeckt werden. Die Töne sollen später als mp3-Datei zum Download angeboten werden.

Chronischer Schwindel: Wie gut helfen Übungen für das Gleichgewichtssystem?

Forscher wollten wissen, wie gut die sogenannte vestibuläre Rehabilitation – Übungen zur Stabilisierung des Gleichgewichtssystems – gegenüber einer medikamentösen Therapie bei chronischem Schwindel hilft.

Chronischer Schwindel: Einfache Übungen helfen

Immer häufiger kommt bei chronischem Schwindel das so genannte Vestibularis-Training zum Einsatz.

Karotissinus-Hypersensitivität auch bei Personen ohne Beschwerden

Die Überempfindlichkeit des Karotissinus ist bei älteren Personen eine häufige Ursache von Bewusstlosigkeiten und Stürzen.

Hörschäden durch tragbare Musikgeräte

Nachgerüstete Mp3-Player können das Gehör dauerhaft schädigen. Das zeigt eine Studie der Schweizerischen Unfallversicherungsanstalt SUVA.

Laute Musik gefährdet die Ohren

Die meisten Jugendlichen sind sich nicht bewusst, dass dröhnende Musik ihr Gehör dauerhaft schädigen kann. Dies ergab eine mittels Fragebogen erhobene Untersuchung der Harvard Medical School.

Schwindel ist behandelbar - Patientenbroschüre zum Bestellen

Schwindel oder «Unwohlsein» ist vor allem bei Frauen und in zunehmendem Alter Grund für einen Arztbesuch. Das Symptom Schwindel kennt viele Ursachen; ebenso vielfältig sind die Behandlungsmöglichkeiten.

Chronischer Schwindel - was tun?

Chronischer Schwindel verunsichert und erschwert oder verunmöglicht alltägliche Verrichtungen. Er führt oft zu nachhaltiger Störung der Lebensqualität und Lebensfreude. Für Betroffene ist es wichtig, den chronischen Schwindel einfach und rasch zu kontrollieren oder zumindest deutlich zu reduzieren.

1-20 / 20

Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Forum Schwindel
Item 1 - title
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving