Sprechzimmer logo
Bewegungsdrang ist normal, gekoppelt mit starker Unruhe kann eine psychische Störung dahinter stecken
Bewegungsdrang ist normal, gekoppelt mit starker Unruhe kann eine psychische Störung dahinter stecken
Der Bewegungsdrang ist vor allem bei Kindern etwas Natürliches und dient der normalen Entwicklung. Bei übermässigem Bewegungsdrang besteht eine motorische Unruhe mit allenfalls sogar unwillkürlichen Bewegungen. Wird der Bewegungsdrang als störend empfunden, kann ein Leiden dahinter stecken wie zum Beispiel ein Restless Legs Syndrom, ein Hyperaktivitätssyndrom oder eine Manie .

Dr. med. Fritz Grossenbacher

Fritz Grossenbacher hat in Bern Medizin studiert. Er besitzt einen Master of Medical Education der Universitäten Bern und Chicago und ein Zertifikat in Teaching Evidence based Medicine des UK Cochrane Center in Oxford.

Doris Zumbühl

Doris Zumbühl ist diplomierte Medizinische Praxisassistentin. Sie verfügt über mehrere Weiterbildungen in den Bereichen Journalismus, IT und Bildbearbeitung.
Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving