Leaderboard

Sie sind hier: Gesundheit Lexikon » Mandeln 26. April 2018
Fokus
Krankheitsbilder
Symptome
Untersuchungen
Medizinische Onlineberatung
TopPharm Apotheken
Versand-Apotheke
News
Physiotherapie
Gesundheitsmagazin Schweizer Hausapotheke
Patientenzeitschrift Sprechstunde
Ratgeber
Ernährung
Gesunde Zähne
Alternativmedizin, TCM
Männer
Frauen
Kinder-Teenager
Senioren
Sport, Wellness
Pharmazeutika
Nützliches
Links
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

Rect Top

 

Krankheiten Symptome Untersuchungen News

 

Mandeln

Definition

Die Mandeln, gemeint sind die beiden Gaumenmandeln (Tonsillen), gehören zum Immunsystem und spielen in den ersten Lebensjahren eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der körpereigenen Infektabwehr. Sie liegen beidseits im hinteren Mundbereich, eingebettet in der Rachenschleimhaut. Ausser den Gaumenmandeln gibt es noch die beiden Rachenmandeln (Polypen), die im hinteren Nasenhöhlenbereich liegen. Auch sie unterstützen die Abwehrkräfte. Bei Kindern sind sie noch grösser, später schrumpfen sie.

Mehr zum Thema

Krankheiten (7 Ergebnisse)
Symptome (1 Ergebnisse)
Fokus-Themen (9 Ergebnisse)
Glossar (3 Ergebnisse)
Andere Quellen (20 Ergebnisse)


Facebook Like- and Share-Button
Rect Bottom
 

Anmeldung Newsletter

 

Krankheiten von A-Z, Symptome, Therapien, Diagnosen >> 

Symptome:
die wichtigsten Beschwerden >>

Untersuchungen:
die häufigsten Untersuchungs-methoden>>

Gesundheit im Internet: Was hat mir geholfen?

epatientsurvey

 

Machen Sie mit bei der grössten Befragung zum Thema "Patient im Netz"

 

Sky right 1
Sky right 2
Adserver Footer