Sprechzimmer logo
Elektroenzephalographie ist die Aufzeichnung der Hirnströme
Elektroenzephalographie ist die Aufzeichnung der Hirnströme

Was ist eine Elektroenzephalographie

Die Elektroenzephalographie (EEG) ist eine Aufzeichnung der elektrischen Ströme, die bei der Tätigkeit des Gehirns entstehen. Man wird dabei keinem Stromfluss ausgesetzt, sondern es werden nur die Ströme, die auf natürlicher Weise im Gehirn entstehen, registriert und als Kurven dargestellt. Das EEG ist daher eine völlig schmerzlose und risikolose Untersuchung. Mit dem EEG können krankhafte Veränderungen der elektrischen Hirnaktivität und Funktionsstörungen des Gehirns erkannt werden. Die Intelligenz kann man damit aber nicht messen und ebenso keine Gedanken lesen oder beeinflussen.

Die Elektroenzephalographie ist eine Untersuchung aus der Neurologie.

Bedarf es einer speziellen Vorbereitung auf die Untersuchung

Eine Elektroenzephalographie kann ohne besondere Vorbereitung durchgeführt werden.

Was wird vor der Untersuchung abgeklärt

Vor einer Elektroenzephalographie ist keine spezielle Abklärung notwendig.

Wie wird eine Elektroenzephalographie durchgeführt

Die Untersuchung wird im Sitzen oder Liegen durchgeführt. Zunächst wird eine Art Haube aus einem weichen Kunststoffnetz auf den Kopf aufgesetzt, an der die rund 20 Elektroden gleichmässig verteilt befestigt werden. Jede Elektrode besteht aus einem Metallplättchen, das die Ströme registriert und über ein Kabel zum EEG-Gerät weiterleitet. Die Messdaten werden dann als Kurven auf Papier ausdruckt oder am Monitor darstellt. Während der Untersuchung sollen die Augen geschlossen bleiben und man soll sich möglichst nicht bewegen. Zwischendurch wird man aufgefordert, die Augen zu öffnen oder für kurze Zeit tiefer ein und auszuatmen. Die Untersuchung dauert etwa 20 Minuten. Danach wird die Haube mit den Elektroden wieder vom Kopf abgenommen.

Wann wird eine Elektroenzephalographie eingesetzt

Mit dem EEG werden die natürliche Aktivität des Gehirns und krankhafte Abweichungen bei Funktionsstörungen des Gehirns erfasst. Sie dient zur Diagnose und Behandlungskontrolle von neurologischen Erkrankungen, die mit einer Störung der Gehirnaktivität verbunden sind.

Häufige Gründe für eine Elektroenzephalographie sind:

Hat die Elektroenzephalographie Risiken oder Nebenwirkungen

Diese Untersuchung ist schmerzlos und ohne Risiken.
 
  
 
Rectangle Bottom
Rectangle Right Top
MySana
Gesundheit selber in die Hand nehmen
Bildung, Wissenstests, Risikoschätzung 
Hepatitis Gut zu wissen
Hepatitis Gut zu wissen
Spezial-Apotheke
Ihre Spezial-Apotheke schnell, diskret, günstig
Rectangle Right Bottom
Sky Right Top
finish adserving